.

Kissen aus Zirbenholz

.

 

Unsere handgemachten Kissen sorgen durch die fast schon unglaublichen Eigenschaften der Späne aus Zirbenholz für einen deutlich erholsameren und ruhigeren Schlaf. 
Sie helfen zu entspannen, lindern Schmerzsymptome und schaffen mit einem besonders angenehmen Geruch ein Raumklima zum Wohlfühlen. 
Pflegeleicht durch einen abziehbaren Bezug, nachfüllbar und nachhaltig erleichtern sie den Alltag auf natürliche Art und Weise.

 

Neuheiten

Transparent pixel

Unsere Kinderkissen - Bestseller

Transparent pixel

Kissen für Erwachsene - Bestseller

Transparent pixel

Über mich

Hallo, mein Name ist Verena Basler und komme aus Hirschau.
Als Hauswirtschaftsmeisterin verkaufe ich unter dem Label „Zirbeline“ meine Zirbenholzkissen. Durch meine 3 kleinen Kinder habe ich die Liebe zum Nähen wieder entdeckt und bin so auf die Zirbe mit ihren wundervollen Aromen und Wirkungen gestoßen.

 

Zirbenholz - Positive Wirkung auf Gesundheit und Schlaf

Das Zirbenholz. Viele werden es bereits aufgrund seiner fast schon wundersamen Eigenschaften kennen. Neben seinem angenehmen und natürlichen Geruch besitzt es in den verschiedensten Anwendungsbereichen viele positive Besonderheiten.

 

Ursprung der Zirbelkiefer

Den Ursprung aller Produkte mit den wundervollen Eigenschaften findet sich im Holz der Zirbelkiefer. Diese in nur wenigen natürlichen Gebieten wachsende Baumart wird bis zu 1000 Jahre alt und etwa 25 Meter hoch. Mit der Bezeichnung als die "Königin der Alpen" sind der zentrale Alpenraum, die Hohe Tatra und die Karpaten die drei Gebiete mit dem größten Zirbelkiefervorkommen. 

Für das extrem widerstandsfähige Holz sind Temperaturen von bis zu -43 Grad Celsius kein Problem. Die sogenannte "Pinus cembra" gilt somit als die frosthärteste Baumart der Alpen und wächst in Höhen von bis zu 2850 Metern. Kurze Triebe und viele Büschel mit jeweils fünf Nadeln stellen das Erkennungsmerkmal des immergrünen Baums dar. 

 

Verwendung von Zirbenholz

Zirbenholz findet sich in den verschiedensten Anwendungsbereichen wieder. Bereits vor etwa 3000 Jahren wurde es zur Herstellung von Schalen und Löffeln verwendet. Diese Produkte findet man auch heutzutage noch vor. 

Besonders im Alpenraum findet man häufig ganze aus Zirbenholz gefertigte Berghütten oder Schlafzimmer. Immer häufiger werden jegliche Arten von Massivholzmöbeln und Betten daraus gefertigt. Da diese Möbelstücke aufgrund des begrenzten Holzvorkommens jedoch relativ teuer sind, gibt es auch andere Möglichkeiten um von allen positiven Eigenschaften zu profitieren. 

Die Verwendung von Zirbenkissen für einen gesünderen und erholsameren Schlaf ist bereits weit verbreitet. Für Kinder und Erwachsene geeignet, sorgen die Kissen durch einen sehr angenehmen Duft für ein wohltuendes Raumklima und verhelfen zu einem besseren und gesünderen Schlaf.

Auch das durch Wasserdampfdestillation aus den Zapfen, dem Holz und den Nadeln gewonnene Öl bringt einige wohltuende Eigenschaften mit sich. Das zu den ätherischen Ölen zählende Naturprodukt sorgt in Verbindung mit einem anderen Öl für eine angenehme Pflege der Haut.

 

Eigenschaften des Zirbenholz

I. Besserer Schlaf

Die wohl bekannteste Eigenschaft des Zirbenholzes ist die Verbesserung des Schlafs. Durch die enthaltenen ätherischen Öle wird das Herz-Kreislauf-System bereits durch den Geruch dieser beruhigt und positiv beeinflusst. 

Im Zuge einer Studie haben Tester in einem Bett aus Zirbenholz geschlafen. Aufgrund der beruhigenden Eigenschaften des Holzes wurden bei diesen Probanden im Vergleich zu den anderen, welche in einem herkömmlichen Bett schliefen, bis zu 3500 Herzschläge pro Nacht weniger gemessen. 

Auch die Verwendung eines Zirbenkissens sorgt bewiesenermaßen für einen besseren und ruhigeren Schlaf und gilt als natürliche Schlafhilfe. Legt man diese Kissen direkt neben das Kopfkissen, haben sie den gleichen Effekt wie ein Bett aus Zirbenholz. 

Auch die Verlängerung der Erholungsphase im Schlaf wird durch das Zirbenholz erreicht. Sie sorgt somit für einen erholsameren Schlaf, die Reduzierung von Stress und wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus.

 

II. Verbesserung der Gesundheit

Auch auf die Gesundheit haben Produkte aus Zirbenholz einen fast schon heilenden Einfluss. Neben der Förderung des Schlafs können die ätherischen Öle auch beruhigend und entspannend bei Depressionen wirken. Die enthaltenen Stoffe regen die Durchblutung an, sorgen für Abhilfe bei Kopfschmerzen und können Migränebeschwerden reduzieren. 

Eine weitere Verwendung findet das Zirbenöl bei Muskelbeschwerden. Mit dem Auftragen auf die Haut sorgt es auch hier für eine höhere Durchblutung, was Verspannungen effektiv entgegenwirkt. Die regelmäßige Verwendung kann außerdem Muskelkater vorbeugen.

 

III. Antibakterielle Wirkung

Dem Zirbenholz wird ebenfalls eine antibakterielle Wirkung zugeschrieben. Gefäße wie beispielsweise ein Brotkasten aus Zirbenholz schützt das darin aufbewahrte Brot deutlich länger vor Schimmel- und Bakterienbefall als herkömmliche Aufbewahrungsmöglichkeiten. 

Auf der Haut funktionieren die Inhaltsstoffe der Zirbelkiefer als natürlicher Schutz. So kann man sich effektiv gegen Mücken schützen, ohne ein chemisches Mückenspray oder ähnliches zu verwenden. Dieses natürliche Produkt hält Insekten fern, pflegt gleichzeitig die Haut und bringt alle weiteren positiven Eigenschaften mit sich.

Ein weiteres Einsatzgebiet des Wunderholzes findet sich bei den Klamotten wieder. Ein Kleiderschrank aus Zirbenholz wirkt effektiv gegen den Befall von Motten. Da ein solcher Schrank eine hohe Investition darstellt, sorgen auch Kleiderbügel oder ein Säckchen gefüllt mit Zirbenholzspänen für den gewünschten Schutz gegen den Mottenbefall. 

 

Die steigende Nachfrage und alle besonderen Eigenschaften des Holzes machen die Zirbelkiefer zu einem wahren Naturtalent. Die wohltuenden Eigenschaften, die Verbesserung des Schlafs und der natürliche angenehme Geruch sorgen Tag und Nacht für ein klein wenig Urlaub für Körper und Geist.